Pfarrer Rohrbach-Koop

Pfarrer kommen und gehen,

die Kirche(ngemeinde) aber bleibt!

 

Diese Weisheit gilt auch in Untereisesheim. So haben die Pfarrerinnen und Pfarrer, die hier Dienst getan haben, die Gemeinde und Kirche geprägt und mit gestaltet, so tut es auch der derzeitige Amtsinhaber Pfr. Ralf A. Rohrbach-Koop.


Seit 2009 amtiert der 1967 in Nordhessen geborene Theologe in Untereisesheim. Nach dem Zivildienst und einem Berufsvorbereitungsjahr in Hamburg studierte der ökumenische Grenzgänger in Tübingen, Reutlingen und Durham Ev. Theologie und Sozialpädagogik.  Rohrbach-Koop arbeitete noch einige Jahre im Neuen Testament, engagierte sich in der Nichtsesshaftenarbeit und im interreligiösen Dialog. Nach dem Vikariat in Stuttgart-Birkach war er Assistent beim Dekan in Neuenbürg/Nordschwarzwald und übernahm die Pfarrstelle Bad Herrenalb & Bernbach bevor er 2009 ins Unterland wechselte.


Neben der basisbezogenen Gemeindearbeit zwischen Bibel und sozialer Verantwortung lagen ihm schon immer die neuen Herausforderungen einer zusammenwachsenden Welt nahe. Nach Vorerfahrungen in der Organisation von internationalen Jugendprojekten und Reisen wurde ihm im Heilbronner Kirchenbezirk die Leitung der Ökumenischen Direktpartnerschaft Heilbronn/Sabah sowie der Vorsitz im Ausschuss für Mission, Ökumene und Entwicklung anvertraut. Dies bedeutet nicht nur, dass er diese Welterfahrung sondern auch immer wieder Gäste und Möglichkeiten zu internationalen Begegnungen auch in die Untereisesheimer Gemeinde einbringt.  Rohrbach-Koop schätzt die Untereisesheimer Mischung zwischen Dorf und Stadt, Bodenständigkeit und Weltoffenheit, Frömmigkeit und Verantwortung. Neben dem Dienst vertreibt sich der Pfarrer seine Zeit mit dem Lernen orientalischer Sprachen, Planen exotischer Reisen, historischen Forschungen und viel Sport.

 

Der Pfarrer ist verheiratet mit der Ärztin Dr. Monika Koop, die sich nicht nur an der Orgel kirchenmusikalisch einbringt. Das Pfarrhaus füllen noch Alena (*1998), Jonathan (*2000) und Jorina (*2002). Pfarrer und Pfarrfamilie leben im Pfarrhaus gleich neben unserer Kunibertkirche. Hier treffen Sie den Pfarrer auch im Pfarrbüro.