Kirchengemeinderat (KGR) und Pfarrer leiten nach der Kirchengemeindeordnung der Ev. Landeskirche in Württemberg die Kirchengemeinde.

 

Bei der letzten Kirchenwahl am 1. Dezember 2013 wurde der jetzige KGR gewählt.

Zu den gewählten Mitgliedern kommen noch qua Amt Kirchenpflegerin Margret Ruckwied und Pfarrer Ralf A. Rohrbach-Koop.

Die Diakoniebeauftragte der Kirchengemeinde Frau Waltraud Schofer wurde vom KGR als Mitglied zugewählt. Der KGR besteht somit aus 12 Mitgliedern.


Als Vorsitzende wurde Pfarrer Rohrbach-Koop und Herr Jürgen Weber (stellv. Frau Gabriele Deicke gewählt).

Die beiden Vorsitzenden sind gleichberechtigte gesetzliche Vertreter der Kirchengemeinde nach Außen und Innen.

 

Der KGR tagt in der Regel monatlich in öffentlicher Sitzung und die Mitglieder beteiligen sich regelmäßig als Lektoren am Gemeindegottesdienst. Auch wenn jedes der einzelnen Mitglieder eigene Arbeitsschwerpunkte hat, sind doch alle als gewählte Vertreter neben dem Pfarrer für Sie ansprechbar und werden somit von ihrer Rückbindung in die Gemeinde getragen.