Zweitgottesdienste in der Kunibertkirche aufgrund der Corona-Krise

Liebe Gemeindeglieder,


nach nunmehr 8 Wochen Ruhepause aufgrund der Corona-Pandemie, können seit vergangenem Sonntag endlich wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Darüber freuen wir uns sehr! Aufgrund der derzeit von der Landesregierung und Landeskirche vorgegebenen Abstandsregeln ist das für uns als Kirchengemeinde jedoch eine große Herausforderung. Bei einem Abstand von 2 Metern findet in der Kunibertkirche nur eine kleine Anzahl von Personen Platz. Deshalb hat der Kirchengemeinderat beschlossen, dass für die nächsten Sonntage ein zweiter Gottesdienst angeboten werden soll. Er findet zusätzlich zum normalen Gottesdiensttermin statt, und zwar jeweils sonntagabends um 18.00 Uhr. An Christi Himmelfahrt und am Pfingstmontag findet kein Abendgottesdienst statt.


Bitte beachten Sie: Gehbehinderte Gemeindeglieder können sich an die Mitglieder des Kirchengemeinderats oder ans Pfarramt wenden, damit für sie ein Platz in der Kirche reserviert wird. Der Platz wird bis 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn freigehalten. Danach wird er wieder für andere Interessierte freigegeben.


Gottesdienstbesucherinnen und -besucher, die beim Gottesdienst am Vormittag keinen Platz gefunden haben, können sich für den Abendgottesdienst einen Platz reservieren lassen. Dieser Platz wird ebenfalls bis 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn freigehalten und danach für andere Interessierte freigegeben.


Offen ist derzeit, wie sich die Vorgaben der Landesregierung, was den einzuhaltenden Abstand betrifft, in den nächsten Wochen verändern werden. Wir bitten die Gemeindeglieder deshalb, die Veröffentlichungen der Kirchengemeinde im Mitteilungsblatt und in den Schaukästen zu verfolgen.


Der Kirchengemeinderat hofft, dass auf diese Weise alle Interessierten am Gottesdienst teilnehmen können und gleichzeitig ein Infektionsrisiko minimiert wird. Er dankt an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Verständnis! Gemeinsam und mit Gottes Hilfe werden wir es schaffen, gut durch diese schwierige Zeit zu kommen.


Ihr Pfarrer Andreas Wißmann

Wiederaufnahme von Gottesdiensten

Liebe Gemeindeglieder,

 

nach nunmehr 8 Wochen Ruhepause aufgrund der Corona-Pandemie, können nun endlich wieder -in begrenztem Maße – öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Auch die Evangelische Kirchengemeinde Untereisesheim wird ab Sonntag, 10.05.2020, 9.30 Uhr, wieder Gottesdienste in der Kunibertkirche feiern. Allerdings müssen hierbei strenge Richtlinien für den Infektionsschutz beachtet werden. Dies bedeutet für unsere Gottesdienste:

 

·         Die Gemeindeglieder müssen im Abstand von mindestens 2 Metern voneinander sitzen.

 

·         Es besteht Maskenpflicht, Handschuhe werden empfohlen, beides wird von der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt.

 

·         Die Empore ist gesperrt.

 

·         Es darf nicht gesungen werden.

 

·         Die Gottesdienste dürfen maximal 35 Minuten dauern.

 

·         Der Eingang in die Kirche und auch der Ausgang muss in geordneter Weise vor sich gehen.

 

·         Um mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen zu können, müssen die anwesenden Personen mit Namen und Adresse schriftlich festgehalten werden. Diese Liste wird für vier Wochen im Pfarramt unter Verschluss gehalten und dann aus Datenschutzgründen vernichtet.

 

Es ist klar, dass aufgrund des Sicherheitsabstands von 2 Metern nicht sehr viele Menschen in der Kirche Platz finden werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten nicht genügend Plätze für alle am Gottesdienst Interessierten zur Verfügung stehen. Es wird sich zeigen, ob während der Zeit der Corona-Krise deshalb ein zweiter Gottesdiensttermin angeboten wird. Dies können wir zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen.

Aktuelle Termine

Kindergottesdienste für zu Hause

Unter der Rubrik eju finden Sie bei KinderKirche Online-Kindergottesdienste für zu Hause.


Gemeindebrief Frühjahr 2020

Der neue Gemeindebrief ist nun online und kann auch als PDF-Datei zum Ausdrucken heruntergeladen werden.

Bitte Beachten Sie unsere Veröffentlichungen im Mitteilungsblatt der Gemeinde Untereisesheim, in unseren Schaukästen und hier auf unserer Homepage zu unseren Veranstaltungen.

Sobald es eine Änderung der Situation gibt werden wir Sie über die genannten Kanäle darüber informieren.

Herzlich willkommen bei der evangelischen

Kirchengemeinde Untereisesheim

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde.

Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

 

Durch Ihre Mithilfe...

haben wir viele sinnvolle Angebote für Kinder und Jugendliche:

von Krabbelgruppen, Kinderkirche, Jungscharen und Jugendgruppen bis zum Religionsunterricht.

 

Durch Ihre Mithilfe...

können wir gemeinsam Gottesdienst feiern, auf unterschiedlichste Weise.

Sie helfen mit, ein kulturelles Erbe zu pflegen, nicht zuletzt durch unsere schöne Kunibert-Kirche mit Wurzeln im 13. Jahrhundert.

 

Durch Ihre Mithilfe...

haben wir etwa fünf Konzerte im Jahr und viele musikalisch begleitete Gottesdienste durch Chor, Solisten und Instrumentalmusik

 

Durch Ihre Mithilfe...

können wir Menschen unterstützen, denen es schlecht geht in Untereisesheim durch Nachbarschaftshilfe, Besuchsdienst und Seelsorge.

 

Wir wollen eine einladende und offene Kirche sein, wo Menschen wachsen, sich in Liebe und Aufmerksamkeit treffen und einen Platz finden, an dem die Seele zur Ruhe kommen darf.

 

 

"Guter Gott, lass uns daran denken,

was du uns in unserer Taufe gegeben hast,

damit wir jeden Tag in unserem Glauben

wachsen und reifen."

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.07.20 | Ministerpräsident dankt den Kirchen

    Für ihr „großes Verständnis und die Bereitschaft, die Maßnahmen, die die Corona-Pandmie erfordert, mitzutragen", hat Ministerpäsident Kretschmann den Bischöfen in Baden und Württemberg seinen Dank ausgesprochen.

    mehr

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr